Click here to send us your inquires or call (852) 36130518

[ECHO �LONSKA]  [FORUM]  [SERVIS]  [�LONSK]  [RUCH AUTONOMII �L�SKA]

« IMPRESSUM

KONTAKT

post@EchoSlonska.com

6_05/2002

ECHO �LONSKA

« nazot do rubriki Miniatury


Menschen aus Fluren

Menschen aus Fluren,
Die sandig und karg,
Aus gr�nen W�ldern,
Vom schwarzen Land.
Wo auf dunkler Halde
Das Vaterhaus steht 1),
Und im Odertale
Die Sonne rot aufgeht 2).
Wo manche Legende
Spinnt ihren Garn:
In Eurem Lande
Bl�het der Farn 3),
In dunklen Sch�chten
Haust g�tiger Geist 4);-
Das ist Eure Heimstatt,
Die Oberschlesien hei�t.

Unter Elend und Krankheit 5)
Und Sonnenschein,
Fristetet Ihr Eures Dasein,
Jahrhundert aus, Jahrhundert ein,
Verwahrlost am Ende des Reiches 6),
(- Und lange vor seinem Entstehen!-)
Als ein sehr altes,
Ein ehrbares Volk!

Selten waren Euch gerecht
Die Fremden, die daher kamen,
Doch ward Ihr zu Haus
In Gottes gn�digem Namen.
Heute macht man Euch streitig
Das Haus, das Gef�hl,
Und w�hnt sich vorlaut am Ziel.

Ihr seid nicht geliebt-
Kein einfaches Los.
Ihr bleibt unverstanden
Und vaterlandslos.

Doch gibt es noch immer
Das Land unterm Kreuz 7)
Und Euch, seine Kinder,
Dem Kleinmut zum Trotz.


  1. In Anlehnung an Worte des Heimatliedes „Oberschlesien, mein Heimatland“.

  2. In Anlehnung an Worte des Heimatliedes „Mein Schlesierland - mein Heimatland“.

  3. Anspielung an eine alte Sage, die dem Kulturgut sowohl der Polen als auch dem der Oberschlesier angeh�rt. Ihr nach soll in der Sankt-Johannis-Nacht das Farn mit einer einzigen, �u�erst pr�chtigen Bl�te erbl�hen, deren Besitz dem Finder ein Leben im Gl�ck erm�glicht.

  4. Anspielung an die Sage vom „Skarbnik“ -(zu deutsch: „Schatzh�ter“)-, der in den abgelegenen G�ngen der Bergwerke anzutreffen ist und gew�hnlich den in Notgeratenen hilfreich zur Seite steht. Er kann sich aber auch t�ckisch und b�sartig zeigen.

  5. Den zeitgen�ssischen Berichten zufolge - hier seien Namen wie Zimmermann, Kosler, Gneisenau genannt - ist sowohl die geistige als auch die soziale Lage des oberschlesischen Volkes �ber viele Jahrhunderte hindurch nicht anders als „elendig“ zu nennen.

  6. In Anlehnung an J. W. v. Goethes Distichen f�r die Knappschaft in Tarnowitz, wo es hei�t:
    „Fern von gebildeten Menschen, am Ende des Reiches, wer hilft euch 
    Sch�tze finden und sie gl�cklich bringen ans Licht?
    Nur Verstand und Redlichkeit helfen, es f�hren die beiden
    Schl�ssel zu jeglichem Schatz, welchen die Erde verwahrt“.
    Siehe dazu auch: 5).

  7. So wird Oberschlesien von den Oberschlesiern genannt.

24.07.2001, 1545 Uhr

Alfred Bartylla - Blanke

fortunae filius


 

 


« zur�ck zur Rubrik Miniatury

[ AKTUELL ]  [ POLITIK ]  [ HISTORIA ]  [ Z ARCHIWUM ]  [ KULTUR ]  [ PUBLIKACJE ]  [ MINIATURY ]  [ VITA ]
[ REAKCJE ]  [ DEBATA ]  [ INFORMACJE ]  [ INDEX ]  [ FORMAT-A4 ]  [ ARCHIV-2002 ]  [ SUCHEN ]